Asia Tierkreiszeichen - Schwein - Hämatit Schmuck Amulett

Asia Tierkreiszeichen - Schwein - Hämatit Schmuck Amulett

Ab 16,90 EUR

incl. 19 % MwSt exkl.

Lieferzeit: 3-4 Tage

Staffelpreise
1-1 Stk. je 16,90 EUR
> 2 Stk. je 14,90 EUR
Art.Nr.: DGS 10
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Asiatisches Tierkreiszeichen SCHWEIN - Hämatit Dogtag Gravur - Amulett Schmuck Anhänger Unikat

inkl. Lederhalsband - Dogtag Heilstein Gravur - jedes Stück ein Unikat - antiallergen

- nutzen Sie unseren Online Schmuck Designer für eigene persönliche Gestaltungen

 

asiatisches Tierkreiszeichen - SCHWEIN - www.artreact.com

 

Asiatische Tierkreiszeichen

 

asiatisches Tierkreiszeichen - SCHWEIN - www.artreact.com  asiatisches Tierkreiszeichen - SCHWEIN - www.artreact.com
 

Erläuterung zu den asiatischen Tierkreiszeichen

 

In Asien glauben die Menschen an astrologische Zeichen, die anders wie unsere Tierkreiszeichen, nicht von der Sonne, sondern vom Mond beeinflusst werden. Der Sage nach hatte Buddha, nachdem er alle Tiere erschaffen hatte, diese dazu eingeladen mit ihm über Astrologie zu diskutieren. Nur zwölf Tiere hielten es für nötig, zu dem Treffen mit Buddha zu erscheinen. Es waren die Ratte, das Schwein, der Hund, der Hahn, der Hahn, das Schaf, das Pferd, die Schlange, der Drachen, der Hase, der Tiger sowie der Büffel, dieser brachte zwar die trickreiche Ratte mit, war aber wohl trotzdem der letzte, der vor Buddha erschien.
Als Lohn dafür, dass diese zwölf sich die Mühe gemacht hatten, Buddha zu treffen, bot er jedem ein Jahr an. Es sollte von nun an dem Namen des Tieres tragen und jedes Tier sollte auf die Ereignisse während seines Jahres Einfluss ausüben können. Damit war das Chinesische Horoskop geboren.
Da die Ratte als erstes zum Treffen mit Buddha erschienen war, erheilt die Ratte das erste Jahr zugesprochen. Allerdings war die Ratte ein wenig gemein, sie erzählte nämlich der Katze, dass das Treffen ein Tag später stattfinden sollte. Die Katze erhielt daher kein eigenes Zeichen, verfolgt aber deswegen seit dem die Ratten und Mäuse. Als erstes erreichte die trickreiche Ratte das Treffen, da sie auf dem Rücken des Büffels zum Fest ritt. Das asiatische Mondjahr stimmt nicht mit unserem Kalenderjahr überein, daher müssen Geburtstagskinder im Januar oder Februar den genauen Beginn kennen.

Das chinesische Horoskop ist eins der ältesten bekannten Horoskop-Systeme der Welt. Chinesen erstellen schon seit 5000 Jahren persönliche Horoskope. Neben dem Tierzeichen sind noch folgende Punkte wichtig: Yin und Yang, die Doppelstunde des Tages, die Wandlungsphasen bzw. Elementen und die Jahreszeiten. Auch die Doppelstunden sind wieder jeweils einem Tierbild zugeordnet. Yin und Yang sind die Pole, die des Menschen Glück, Gesundheit und seinen Erfolg beeinflussen. Yin wurde dem Weiblichen, dem Schwachen zugeordnet. Das Yang hingegen dem Männlichen und Starken. Die fünf Elemente sind Wasser (Merkur), Feuer (Mars), Holz (Jupiter), Metall (Venus) und Erde (Saturn) . Die Elemente bzw. Wandlungsphasen werden im Rhythmus von 60 Tagen den Tierzeichen zugeordnet. Sie basieren auf den damals den Chinesen bekannten fünf Planeten. Aber auch die Jahreszeiten nehmen Einfluss auf das Horoskop, da sie das Gemüt des Menschen beeinflussen. So sind Frühlingsmenschen aufgeschlossener als Menschen, die im Winter geboren worden sind. Den im Sommer geborenen wird ein sonniges Gemüt nachgesagt, den im Herbst geborenen wird dafür nachgesagt, reifer zu sein und mehr zu planen als andere.

 

Das Schwein:

 

Eigenschaften:

liebenswürdig, hilfsbereit, tolerant, friedlich, freundlich, ehrlich und sinnlich
Element: Wasser
Verwandt mit dem Tierkreiszeichen Fische
Doppelstunde: 21 bis 23 Uhr

Die Schwein-Persönlichkeit:
Das Schwein ist bekannt als gutmütig, beweist aber immer wieder, das Gutmütigkeit nichts mit schwachen Eigenschaften zu tun hat. Sobald sich ein Schwein ein Ziel gesteckt hat, gilt es dies auch zu erreichen, ist dem nicht so, verzweifelt ein Schwein nicht sondern steckt den Misserfolg scheinbar mit Gelassenheit weg. In Wirklichkeit allerdings bereitet dieser Misserfolg dem Schwein großes Kopfzerbrechen.

Ein Schwein wird weiters als ehrlich, hilfsbereit, großzügig und höflich angesehen. Besonders die Ehrlichkeit kommt bei der Freundschaft mit einem Schwein zur Geltung.
Unwahrheiten kommen dem Schwein einfach nicht über die Lippen, was dem Schwein nicht immer Vorteile bringt, denn oft ist es schwer die Wahrheit zu verschleiern und jemandem schonend beizubringen.

Das Schwein ist kein Mensch der streitlustig durchs Leben schreitet, es verabscheut Komplikationen und Auseinandersetzungen. Nur Menschen, die ihm nahe stehen, dürfen Kritik an ihm üben und hier lässt sich das Schwein auch auf Kompromisse ein.

Hilfsbereitschaft wird ebenfalls unweigerlich mit einem Schwein in Verbindung gebracht!
Mangelnde Menschenkenntnis kann dem Schwein oft zum Verhängnis werden, dabei wird es oft ausgenutzt und hintergangen.

Die Liebe ist der ganze Stolz eines Schweins, hat es eine Eroberung den Wünschen entsprechend gefunden, wird diese nicht versteckt sondern in der Öffentlichkeit präsentiert. Damit möchte das Schwein allen anderen SEINEN Besitz zeigen. Ein Schwein-Partner ist darauf bedacht den anderen zu verstehen und auf ihn einzugehen.

Die Schwein-Frau:
Es gibt zwei Extreme bei einer Schwein-Frau, entweder sie ist überaus eine ordentliche oder eine schlampige Person. Auf beruflicher Ebene versucht sie stets erfolgreich zu sein, dabei achtet sie aber darauf, niemandem zu schaden oder dessen Wege zu durchkreuzen. Ehrlichkeit und Vorsicht stehen bei ihr an erster Stelle. Ihre Gutmütigkeit wird leider oft ausgenützt.
Der Partner der Schwein-Frau sollte ihr mit Rat und Tat zur Seite stehen, vor allem ist ihr Sicherheit und Schutz wichtig. In der Küche versteht die Frau ihr Handwerk, Gäste sind restlos begeistert von ihrer Kochkunst.

Der Schwein-Mann:
Faulheit steht nicht an der Tagesordnung des Schweins. Sobald sich das Schwein einer Aufgabe verschrieben hat, wird diese auch zur Erfüllung der Erwartungen mit Sicherheit erledigt werden.
Der Mann agiert auch gerne als Streit-Schlichter und glaubt an das Gute im Menschen.
Zu seinen beneidenswerten Eigenschaften zählt die Offenherzigkeit, er wird hilfsbereit zu jeder Tages- und Nachtzeit für Freunde, Familie und Partner zur Verfügung stehen. Ein Schwein genießt sein Leben in vollen Zügen und versteht es die Genüsse richtig zu durchleben und bewusst durchs Leben zu gehen.

 

Unsere HEILSTEIN DOGTAGS werden in meisterlicher Handarbeit graviert

 

- Jede Gravur ist ein Unikat - wir gravieren in Handarbeit - keine industrielle Massenware -

 

Dog Tag Amulett Schmuck Anhänger - Hämatit Gravur - Hämatit Dodtag Amulett Anhänger - www.artreact.com Dog Tag Amulett Schmuck Anhänger - Hämatit Gravur - Hämatit Dodtag Amulett Anhänger - www.artreact.com

 

Hämatit

bedeutet: "Blutstein" (grich. hämataios = blutig)

Der Name kommt auch von der Strichfarbe, d.h. wenn man mit einem Hämatit eine Porzellanplatte ritzt dann ist die Strichfarbe rot.
Seit Jahrtausenden zur Blutstillung verwendet.

-fördert die Bildung roter Blutkörperchen
-verbessert dadurch die Sauerstoffversorgung
-lenkt unsere Aufmerksamkeit auf elementare Grundbedürfnisse und das leibliche Wohl. Hilft notfalls darum zu kämpfen
-spendet Kraft, Vitalität und Lebendigkeit
Farbe: anthrazit bis braun

Strichfarbe: : rostrot bis rotbraun
Mohshärte:6-6,5
Dichte:5,2-5,3
Transparenz:durchscheinend bis opak
Chemismus:Eisenoxid der Oxide



Anmerkung: Die Beschreibungen basieren auf Erfahrungswerten. Alle Angaben zu körperlichen Wirkungen sind grundsätzlich nicht als wissenschaftlich gesicherte medizinische Erkenntnisse zu verstehen.

 

Unter Härte ist bei Mineralien die Ritzhärte zu verstehen, das heißt jener Widerstand, den ein Mineral beim Ritzen mit einem scharfkantigen Material entgegenbringt; nach dem Vorschlag des Wiener Mineralogen Friedrich Mohs (1773 bis 1839) werden die Mineralien seit 1820 nach einer zehnteiligen Härteskala eingeteilt; jedes so geordnete Mineral ritzt das mit geringerer Härte bezeichnete und wird von den nachfolgend härteren Mineralien geritzt; Mineralien der Mohshärte 1 und 2 gelten als weich, jene der Grade 3 bis 6 als mittelhart und die über 6 als hart. Bei Mineralien mit der Mohshärte 8 bis 10 spricht man von Edelsteinhärte.


Diesen Artikel haben wir am Donnerstag, 17. September 2009 in unseren Katalog aufgenommen.

[<<Erstes] [<zurück] [weiter>] [Letztes>>] 32 Artikel in dieser Kategorie

Copyright © seit 2012 ArtReAct

Kategorien
Willkommen zurück!
Bewertungen
Mehr über...
Schnellkauf
Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.
Informationen
Newsletter Anmeldung

Kundengruppe


Kundengruppe:Gast